HSB_Modulbau_web_Planungsgruppe Gestering I Knipping

Seminargebäude Hochschule Bremen

Ort
Bremen
Fertigstellung
2017
BGF
1.266 m²

Durch steigende Studentenzahlen und veränderte Lernformen, mussten zum Wintersemester 2017 für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften 8 Seminarräume mit Nebenräumen für 328 Studierende und Lehrkräfte realisiert werden. Auf Grund der kurzen zur Verfügung stehenden Planungs- und Ausführungszeit, sowie der beengten Flächen auf dem Grundstück, entschied man sich für die Ausführung in Stahlmodulbauweise. Eine besondere Herausforderung bildete hierbei, zusätzlich zum engen Zeitfenster, der Wunsch des Bauherrn, das bestehende Seminargebäude mit einem Abstand von 7m zu spiegeln und den Neubau über einen Verbindungsgang
niveaugleich anzubinden. Für den eigentlichen Modulbau musste zunächst einmal ein Betontisch auf Pfahlgründung geschaffen werden. Somit konnten die darunter liegenden Stellplätze erhalten bleiben. Die Stützen der Module sind nach innen versetzt, da die eigentliche Fassade als vorgehängte Pfosten-Riegel-Konstruktion erst auf der Baustelle montiert wurde. Somit war die Ausbildung der Fassade mit durchlaufenden Glasbändern, analog dem Nachbargebäude, möglich. Auch die Grundrissstruktur folgt dem Vorgängergebäude: als Einbund organisiert, sind alle Seminarräume nach Südwesten in Richtung Kleiner Weser orientiert. Fertiggestellt wurde der Neubau, mit einer reinen Bauzeit von nur 6,5 Monaten, pünktlich zum Semesterbeginn, im Oktober 2017.