FuRW Ratingen_Planungsgruppe Gestering I Knipping

Feuer- und Rettungswache Ratingen

Ort
Ratingen
Fertigstellung
2009
BGF
9.500 m²

Das Grundstück der Neubaumaßnahme befindet sich in Ratingen in einem Gewerbegebiet zwischen Mettmanner Straße und Voisweg. Bis auf ein 3-geschossiges Verwaltungsgebäude wurden alle Bestandsgebäude und unterirdische Bauteile abgebrochen, verunreinigte Teile entsorgt und gebrochene Materialien als Unterbau wiederverwendet.

Der Neubau beherbergt die Funktionsbereiche: Betriebsdienst- und Sozialgebäude, Freiwillige Feuerwehr, Rettungsdienst und Hauptamtliche Feuerwehr.

Diese einzelnen Baukörper umschließen den zentralen Alarmhof der auch als geschützter Übungshof genutzt wird. Weithin sichtbares Zeichen der neuen Feuerwache bildet der verglaste Schlauchturm; hier können mit Hilfe der Sonnenenergie die gereinigten Schläuche ressourcenschonend getrocknet werden. Der gestalterische Ausdruck ist durch das rötliche Ziegelvormauerwerk von dauerhafter Prägung und verweist dezent auf das Feuerwehrthema. Durch die Wahl von wirtschaftlichen Hallenkonstruktionen und den Verzicht auf aufwendige Materialien im Inneren der Gebäude wird der Grundsatz einer wirtschaftlichen und sparsamen Bauausführung gewährleistet.